Volle Lippen mit Hyaluronsäure

Volle Lippen auf ganz natürlicher Art

Ein Schmollmund wirkt sexy und überaus feminin. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Frauen die Lippen aufspritzen lassen. Doch der Wunsch, volle Lippen zu besitzen, führt oft zu Komplikationen oder zu einem Ergebnis, das alles andere als zufriedenstellend ist. Oftmals wirken die Lippen unnatürlich – der berüchtigte Schlauchboot-Effekt.

Kontaktieren Sie uns!

Lippen modellieren: Geht es auch ohne sich etwas in die Lippen spritzen zu lassen?

Wer sich volle Lippen wünscht, greift oft auf Make-up-Tricks zurück. Mit der richtigen Technik kann man sich einen Schmollmund hinschminken, ohne sich dabei die Lippen unterspritzen lassen zu müssen. Doch selbst die geschicktesten Visagisten schaffen es kaum, schmale Lippen optisch in einen verführerischen Kussmund zu verwandeln. Auf dem Markt gibt es unzählige Mittel, die ein natürliches Ergebnis ganz ohne Injektionen versprechen. Dabei handelt es sich in der Regel um Lipgloss oder Cremes, die mit Menthol angereichert sind. Der Wirkstoff reizt die Haut, und die Lippen schwellen an. Allerdings ist das Ergebnis nur von sehr kurzer Dauer.

Kontaktieren Sie uns!

Volle Lippen mit Hyaluronsäure: Was muss man beachten?

Wenn man vorhat, sich die Lippen mit Hyaluronsäure aufspritzen zu lassen, sollte man stets von den natürlichen Gegebenheiten ausgehen. Bei sehr schmalen Lippen ist es daher abzuraten, sich allzu viel Füllmaterial spritzen zu lassen. Das Ergebnis sollte möglichst natürlich wirken und mit dem Rest des Gesichts harmonieren. Das Ziel besteht nicht darin, die Lippen lediglich zu vergrössern – der Mund soll optimiert und modelliert werden. So lässt sich beispielsweise eine kleine Asymmetrie ausgleichen oder die Form der Lippen korrigieren. Gelegentlich liegt ein beträchtlicher Volumenunterschied zwischen Ober- und Unterlippe vor. Dieser kann mithilfe von Injektionen mit Hyaluronsäure ohne grösseren Aufwand ausgeglichen werden.

Kontaktieren Sie uns!

Welche Füllmaterialien kommen bei der Lippenvergrösserung zum Einsatz?

Heutzutage wird beim Aufspritzen der Lippen fast ausschliesslich Hyaluronsäure verwendet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es sich bei Hyaluronsäure um eine natürliche Substanz handelt, die im menschlichen Körper vorkommt. Somit lässt sich eine Knötchenbildung vermeiden, die bei silikonhaltigen Fillern oft auftritt. In der Vergangenheit wurden Lippen gelegentlich mit Eigenfett aufgespritzt. Diese Methode ist jedoch sehr kostspielig und führt nicht immer zum gewünschten Ergebnis. Deshalb wird heute vorwiegend Hyaluronsäure eingesetzt.

Kontaktieren Sie uns!

Ist das Ergebnis dauerhaft?

Da sich Hyaluronsäure mit der Zeit abbaut, klingt die Wirkung nach und nach ab. Sollen die Lippen ihre neue, volle Form beibehalten, muss nachgearbeitet werden. Dies hat jedoch den Vorteil, dass das Ergebnis reversibel ist. Somit lassen sich Fehler problemlos begradigen. Hyaluronsäure ist unbedenklich und stellt kein Risiko für die Gesundheit dar. Um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich, einen fachkundigen Arzt aufzusuchen, der viel Erfahrung auf diesem Gebiet hat. Von allzu günstigen Angeboten – gerade im Ausland – ist generell abzuraten.

Kontaktieren Sie uns!

Wir sind für Sie da
Freundlich. Kompetent. Mit 20-jähriger Erfahrung.

Skin & Beauty

Praxis für Dermatologie und Ästhetik
Im Hetex Areal
Lenzburgerstrasse 2
5702 Niederlenz
062 521 58 58
praxis@skinandbeauty.ch

Parkplätze vor dem Haus
Bus 380 oder 382 bis Station Hetex

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.00–12.00 Uhr
13.00–17.00 Uhr

ästhetische Behandlungen auch freitags und samstags nach Vereinbarung

Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage

    Diese Website ist geschützt durch reCAPTCHA und das Google-System. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.