«Peeling» kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie «Schälen».

Sprich man schält die Haut. Beim Peeling gibt es drei Varianten:

  • Oberflächliches Peeling
  • Mitteltiefes Peeling
  • Tiefes Peeling

Oberflächliches Peeling

Beim oberflächlichen Peeling wird die oberste Hautschicht entfernt. Die abgestorbenen Hautschuppen und die Hornschicht werden dabei abgetragen. Die Abtragung dieser oberen Hautzellen regt die Haut zur Produktion neuer Zellen an, verschönert das Hautbild und beugt Akne vor.

Mitteltiefes Peeling

Beim mitteltiefen Peeling dringt die Peelinglösung bis in die obere Dermis ein. Durch das Eindringen in die Dermis wird eine Denaturierung von Proteinen provoziert. Dadurch bildet sich neuere und glattere Haut. Ziel dieses chemischen Peelings ist es, das Hautbild zu verfeinern und Falten sowie Hautunebenheiten zu entfernen.

Tiefes Peeling

Das tiefe Peeling ist das intensivste aller Peelings. Als eine der wenigen Praxen europaweit bietet die Praxis Skin & Beauty auch tiefen Phenol-Peels an. Beim tiefen Peeling wird die Haut nicht nur oberflächlich, sondern bis zur Kollagenschicht abgetragen. Diese Art von tiefen Peelings sind unter anderem perfekt geeignet zur Verjüngung der Augenlider oder der perioralen Region (Mundpartie) sowie zur Behandlung von Aknenarben. Die Heilung dieser Peelings dauert deutlich länger als die von oberflächlichen, das Resultat hält dafür aber auch länger an und muss nicht so oft wiederholt werden.

Behandlungen bei Skin & Beauty

Bei Skin & Beauty bieten wir eine breite Palette von Peelings an, die auf den Hauttyp und die persönliche Problemstellung genau abgestimmt sind. Diese variieren in ihrer Zusammensetzung und damit in der Tiefe und Intensität ihrer Wirkung. Bei jedem Peeling ist eine konsequente Vor- und Nachbehandlung wichtig.

Unsere Peelings eignen sich besonders zur Hautverjüngung, Verbesserung der Hauttextur und für einen Instant Glow.