Botox gegen Schwitzen

Botox gegen übermässiges Schwitzen – zuverlässige Hilfe gegen axilläre Hyperhidrose

Botulinumtoxin, der Wirkstoff des umgangssprachlich häufiger benutzten Markennamens „Botox“, weckt bei vielen Menschen sofort Assoziationen an Verjüngungskuren und Liftings – tatsächlich kann das Nervengift aber weitaus mehr. So beispielsweise einer übermässigen Schweissproduktion entgegentreten. Da, wo andere (Haus-)Mittel versagen, gilt Botox als effizienter, innovativer und sicherer Wirkstoff. Wir setzen unter anderem Botox gegen Schwitzen ein.

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Botox gegen Schwitzen eingesetzt wird – was macht der Wirkstoff?

Das „Toxin“ in der Bezeichnung des Wirkstoffes kommt nicht von ungefähr. Es handelt sich um ein Nervengift, welches die Kommunikation zwischen Nerven und Muskeln lahmlegt. Einfacher erklärt, benötigen Muskeln ein Signal, das durch den dazugehörigen Nerv abgegeben wird – über den Transmitterstoff Acetylcholin. Damit wird dem Muskel signalisiert sich zusammenzuziehen. Botox als Mittel wirkt, indem es die Ausschüttung von Acetylcholin hemmt, die Muskulatur ist damit nicht mehr in der Lage, sich zu kontrahieren – lähmt also.

Das „Gift“ wird in der Medizin in sehr geringen Dosierungen beispielsweise eingesetzt, um verkrampfte Muskeln zu entspannen. Ebenso spielt es in der ästhetischen Medizin und damit verwandten Behandlungen eine Schlüsselrolle, um einzelne Partien im Gesicht zu straffen und somit dem Elastizitätsverlust der Haut entgegenzutreten. Tatsächlich war es während diesen ursprünglichen Anwendungen, wo ein weiterer Nebeneffekt von Botulinumtoxin identifiziert wurde: die Hautregion wurde wärmer und trockener. Auf diesen Erkenntnissen fusst die Behandlung mit Botox gegen Schwitzen.

Kontaktieren Sie uns!

Achselschweiss verhindern mit Botulinumtoxin – wie funktioniert das?

Im Sommer wird es für Betroffene besonders unangenehm: Hemden, Blusen und T-Shirts bilden schon wenige Minuten nach dem Anziehen lästige dunkle Flecken. Noch ärgerlicher ist es, wenn das übermässige Schwitzen in den Achseln sogar abseits der Temperaturen im Hochsommer auftritt – und simultan nicht selten mit Scham einhergeht. Eine Lösung ist Botulinumtoxin, welches dafür direkt in die jeweilige Region, also die linke und rechte Achsel, injiziert wird. Der Stoff wirkt immer nur lokal, solch eine Injektion ist also nicht mit einer Ganzkörperbehandlung gleichzusetzen.

Aus diesem Grund empfiehlt sich Botox gegen übermässiges Schwitzen auch nur dann, wenn sich die Problemzonen lokal identifizieren und einschränken lassen. Wird der Wirkstoff in die Achseln injiziert, reduziert das in der Folge die Ausscheidungen der Schweissdrüsen, wodurch Betroffene wiederum weniger schwitzen. Das behandelte Areal mit Botox nimmt aber keinen Einfluss auf andere Schweissdrüsen – eine Injektion in den Achseln vermindert also nicht die Schweissabsonderung auf der Stirn oder beispielsweise am Rücken.

Kontaktieren Sie uns!

Wie läuft eine Behandlung ab?

Zum Einsatz kommt bei solch einer Behandlung Botulinumtoxin vom Typ A, welches in der Lage ist, die Signalübertragung zwischen Nerven und Schweissdrüsen zu unterbinden. Um eine grossflächige Versorgung zu gewährleisten, wird zuvor ein Gitternetz aufgezeichnet – dadurch ist sichergestellt, dass alle Schweissdrüsen gleichmässig der Behandlung unterzogen werden. Um die Einstichschmerzen zu minimieren, wird das Hautareal entweder gekühlt oder lokal mit einer Crème betäubt.

Aufgrund der mechanischen Natur solcher Injektionen, sind temporäre Reizungen und/oder Rötungen nach der Behandlung denkbar. Geringfügige Schwellungen können ebenfalls auftreten, die normalerweise aber nach wenigen Stunden oder Tagen (je nach Hauttyp) wieder abklingen. Die Wirksamkeit von Botulinumtoxin setzt nach rund fünf bis zehn Tagen ein und hält für etwa vier bis sechs Monate an. Danach wurde das Botulinumtoxin absorbiert und die Behandlung ist zu wiederholen. Haben wir Interesse geweckt, Botox gegen Schwitzen einzusetzen?

Kontaktieren Sie uns!

Wir sind für Sie da
Freundlich. Kompetent. Mit 20-jähriger Erfahrung.

Skin & Beauty

Praxis für Dermatologie und Ästhetik
Im Hetex Areal
Lenzburgerstrasse 2
5702 Niederlenz
062 521 58 58
praxis@skinandbeauty.ch

Parkplätze vor dem Haus
Bus 380 oder 382 bis Station Hetex

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.00–12.00 Uhr
13.00–17.00 Uhr

ästhetische Behandlungen auch freitags und samstags nach Vereinbarung

Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage

    Diese Website ist geschützt durch reCAPTCHA und das Google-System. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.